Sie befinden sich:  

Array

Riesen, Zwerge, Hexen, Feen, sprechende Koffer, Monster und Ritter – bei THiLO gehen sie täglich ein und aus. In seiner Schreibstube herrscht reger Betrieb von merkwürdigen Gestalten, und auch der ein oder andere Bekannte, wie Samson, Tiffy, Rudi Rabe, Bibi Blocksberg oder Schloss-Einstein-Lehrerin Changa Miesbach schauen von Zeit zu Zeit auf einen Plausch herein.

Belohnt werden sie für ihren Besuch mit einem neuen Abenteuer, das ihnen THiLO als Drehbuch auf den Leib schreibt. Seine Geschichten laufen auf wirklich fast jedem Kanal.

Zu diesen eingeführten und erfolgreichen Charakteren gesellen sich THiLOs eigene Helden, wie der Rostige Robert, ein etwas sehr tolpatschiger Ritter, oder der elfjährige Einar, der mit der magischen Insel die Weltgeschichte bereist.

Neben Drehbüchern und Kinderromanen gehören die so genannten "Leselerngeschichten" zum festen Bestandteil von THiLOs Arbeit. Da den "Erstlesern" Spaß am Lesen vermittelt werden soll, muss hier in 50 bis 60 kurzen Zeilen Spannung erzeugt werden, die auch noch in einer Pointe gipfelt - das ist eine Kunst für sich. Seit 2003 sind so bereits über 100 Bücher für unterschiedliche Altersklassen entstanden - Fortsetzungen folgen.

Fesselnde Themen für Kinder angemessen aufzubereiten, ist das Motto des ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3. THiLO gehört seit Jahren zum festen Autorenstamm, recherchierte die unterschiedlichsten Themen wie "Mexico", "Hollywood", "Auf Schatzsuche" und 25 weitere, und legte den Moderatoren Gregor, Daniel und aktuell Elton die Sätze in den Mund. Außerdem entwickelt THiLO die kniffligen Fragen, die über bloßes Wissen abfragen hinausgehen, sondern mit Logik gelöst werden können.

Abgeschlossen wird dieser Kosmos durch Lesereisen und Veranstaltungen, die bei THiLO auch schon mal - je nach Laune des jungen Publikums - zur Show ausarten können. Wofür war er schließlich sechs Jahre lang als Kabarettist auf Deutschlands Bühnen unterwegs? Und dort gehen dann natürlich Riesen, Zwerge, Hexen, sprechende Koffer... na ja, ihr wisst schon...