Sie befinden sich:  

THiLO ist ein echter Profi, was Lesungen angeht. Seit 2004 liest er jedes Jahr 200 mal aus seinen Büchern vor. In Buchhandlungen, in Büchereien, in Burgruinen und natürlich in Schulen.

Ein Buch aufschlagen und monoton vorlesen? Sowas gibt es bei THiLO nicht! Er heult, jault, quietscht und verleiht auch noch dem letzten Nebendarsteller eine eigene Stimme. Dazu trägt er manchmal sogar eine Ritterrüstung, manchmal auch zwei Raben aus Plüsch auf seiner Schulter. Und die Runen der Wikinger beherrscht er sowieso!

"THiLOs Humor, sein Sprachwitz und die gekonnt eingesetzte Mimik und Gestik machten die Lesung zu einem umwerfenden Erfolg bei Klein und Groß", Nürnberger Zeitung

THiLO zu Lesungen einzuladen ist gar nicht schwer. Einfach das Kontaktformular da drüben ausfüllen und abschicken.

 

Aber muss ich da nicht unglaublich viel vorbereiten? Wo soll er bloß schlafen? Was macht er bei den Lesungen genau? Und kommt der überhaupt von Mainz in unser Provinznest? Alle Antworten gibt es hier!

Array